Background Image

Kumi Sugai

Es gibt eine sehr spürbare ästhetische Nähe bei den zahlreichen japanischen Malern, die Anfang der fünziger Jahre nach Frankreich kamen.

Pic Image Image Image

Kumi Sugai wurde 1919 in Kobe (Japan) geboren. Seit Anfang der fünfziger Jahre hat er in Frankreich eine rege künstlerische Tätigkeit.Als Schüler der Akademie der Schönen Künste in Osaka ist er sowohl in den westlichen Maltechniken, als auch in der traditionellen Kalligraphie ausgebildet worden. Wie viele japanische Künstler zur selben Zeit, lässt er sich 1952 in Frankreich nieder. Seine . . .

Sehen und entdecken

Weiter schien es mir für Sie nützlich, dass ich Ihnen, nebst den Werken, die wir zur Zeit im Angebot haben, noch ein paar weitere Arbeiten von der Künstler. zeige und vorstelle, die heute zwar verkauft sind, unlängst aber zu unserem Inventar gehört haben. Diese Seite erlaubt es vielleicht dem einen oder anderen das Werk zu einem Titel, oder aber den Titel zu einem Werk gefunden zu haben. Vielleicht konnte er aber einfach nur Zusätzliches im Werk von der Künstler, entdecken. Diese Werke gehören uns nicht mehr – um den Datenschutz zu versichern werden die Kennnummern und die Preise der Werke nicht gezeigt. Egal aus welchem Grund Sie die Webseite besichtigen, diese Galerie die heute 6 441 Werke hat, wurde für Sie geschaffen! Wie auch immer, eine Freude für das Auge ist es allemal! Michelle Champetier

Die hier gezeigten Werke sind momentan nicht zum Verkauf.
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Festival Rose
Festival Rose
1993 Originale Lithographie, vom Künstler mit Bleistift signiert. Verlegers Trockenstempel. Atelier Clot Verleger, Paris. Sugaï 1955-96 n°381
Signierte originale Radierung de Sugai Kumi : Souvenir d'Osaka
Souvenir d'Osaka
1956 Originale Radierung, vom Künstler mit Bleistift signiert. L'oeuvre gravée Verlag, Paris-Zürich. 33 x 42,5 cm
Signierte Radierung und Aquatinta de Sugai Kumi : Das schönste Geschenk
Das schönste...
1995 Originale Radierung, Aquatinta und Prägung vom Künstler mit Bleistift signiert, fûr die Mappe "Le plus beau cadeau" ("Das schönste Geschenk"),... Lambert n°399
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Grüner Wind
Grüner Wind
1967 Originallithographie, vom Künstler mit Bleistift signiert. Hara n°102
Signierte Originalserigraphie de Sugai Kumi : Skorpion
Skorpion
1973 Original Serigraphie, vom Künstler mit Bleistift signiert, aus der Mappe "Les signes du zodiaque". Hara N°215
Originales Plakat de Sugai Kumi : Remac
Remac
1956 Originales Plakat, für die Darstellung und den Name des Küstlers mit Gouache gemalt, für die Austellung des Malers bei Château Scott in Cannes. Ohne
Signierte Originalserigraphie de Sugai Kumi : Balance
Balance
1973 Original Serigraphie, vom Künstler mit Bleistift signiert, aus der Mappe "Les signes du zodiaque". Hara N°214
Signierte Originalserigraphie de Sugai Kumi : Sagittaire
Sagittaire
1973 Original serigraphie, vom Künstler in Bleistift signiert, aus der Mappe "Les signes du zodiaque". Hara N°216
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Veränderungen IV
Veränderungen IV
1995 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert, aus der Portfolio "Variations". Hara n°395
Signierte originale Radierung de Sugai Kumi : Souvenir d'Osaka
Souvenir d'Osaka
1956 Originale Radierung, vom Künstler in Bleistift signiert. L'oeuvre gravée Verlag, Paris-Zürich. Lambert n°3
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Veränderungen III
Veränderungen III
1995 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert, aus der Portfolio "Variations". Hara n°394
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Blaue Sonne
Blaue Sonne
1965 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Galerie Brusberg Verlag, Hannover. Katsuo Hara n°113
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Aka
Aka
1958 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. L'Oeuvre gravé Verlag, Zürich. Lambert n°17
Unikat Signierte originale Öl-Malerei de Sugai Kumi : Ohne Titel
Ohne Titel
1955 Original Öl auf Leinwand, vom Künstler signiert. Ein zweites Mal, an der Rückseite vom Künstler signiert und datiert. Unbekannte
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Blaue Strasse
Blaue Strasse
1973 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Hara n° 197
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Veränderungen II
Veränderungen II
1995 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert, aus der Portfolio "Variations". Hara n° 396
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Weisse Sonne
Weisse Sonne
1969 Original Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Galerie Brusberg Verlag, Hannover. Hara n° 138
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Festival 1972
Festival 1972
1972 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Galerie Brusberg Verlag, Hannover. Hara n° 184
Originale Lithographie de Sugai Kumi : Signal
Signal
1974 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Hara n°237
Plakat de Sugai Kumi : Plakat blauer Teufel
Plakat blauer Teufel
1963 Plakat für eine Ausstellung von Sugai an Galerie Creuzevault, Paris Ohne
Lithographie de Sugai Kumi : Die Strasse des Mondes
Die Strasse des...
1966 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Lambert, n°120
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Veränderungen
Veränderungen
1995 Ein Buch, Portfolio mit fünf originalen Lithographien, jede Lithographie vom Künstler in Bleistift signiert ist. Hara n° 394, 395, 396, 397 et 398
Lithographie de Sugai Kumi : Der blaue Teufel
Der blaue Teufel
1963 Originale Lithografie, in Bleistift signiert J. Clarence Lambert n° 93
Signierte Originallithographie de Sugai Kumi : Aka
Aka
1958 Originallithografie, unterzeichnet zweimal mit japanischer Einschreibung. Hara n°17

Werkverzeichnisse

Werkverzeichnisse
Werkverzeichnisse

Bibliografische Spuren

Lektüre über den Künstler :
  • « Sugai », Michel Ragon, in revue Cimaise 4ème série n°1, sept-oct. 1956
  • « Sugai », J. Lassaigne, Galerie Creuzevault, Paris, 1958
  • « Sugai », A.P. de Mandiargues, Musée de Poche, Paris, 1960
  • « K. Sugai », cat., Städtisches Museum Leverkusen, 1960
  • « K. Sugai », G. Boudaille, Ed. Court Gallery & American Art Gallery, Copenhagen, 1965
  • « Neue Bilder von Kumi Sugai », cat., Ed. Galerie Dieter Brusberg, Hanovre, 1967
  • « K. S. - Lo zodiaco », A. Pieyre de Mandiargues, Ed. Centro Arte Annunciata, Milan, 1974
  • « Sugai », Jean-Clarence Lambert, Ed. Cercle d'Art, Paris, 1990
  • « Kumi Sugai », Jean-Luc Chalumeau, Ed. Cercle d'Art, 1995
  • « Kumi Sugai », Jean-Clarence Lambert, Makoto Ooka, Fall Ed., 1999
Lektüre von dem Künstler :
  • « Kumi Sugai », Ed. Nouvelles images n°21, dec. 1971
  • « Kumi Sugai », cat. d'expos, Ohtsu-Ohara-Tokyo, Ed. The Seibu Mus. of art, Tokyo, 1983
Website :
Keine Website für diesen Künstler bekannt.

Mehr . . . :


Kunstbewegung

Schätzung - Vertrieb

Wenn Sie mir ein Werk dieses Künstlers vorschlagen oder bewerten lassen wollen, können Sie mit uns Kontakt aufnehmen ; wir antworten Ihnen gern so schnell wie möglich.